Potenzialorientiertes systemisches Stellen in der Gruppe


BildPotenzialorientiertes systemisches Stellen in der Gruppe: Lösungswege finden - Transformation der Beziehungsmuster

„So ist das bei mir nun mal, da kann man nichts machen.“ - Oder vielleicht doch?!
Probleme, die immer wieder auftreten, Verhaltensweisen, in die man immer wieder verfällt, Sehnsüchte, Wünsche, Ablehnung, Wut und andere starke Gefühle, die in bestimmten Situationen immer wieder zum Vorschein kommen, können Hinweise auf Verstrickungen sein, in die man verwickelt ist. Dies kann die Familie, Partnerschaften, die Arbeitssituation und vieles mehr betreffen.
Symptome wie Ängste, Aggressionen, Erschöpfungszustände, Schlaflosigkeit, Depressionen, massive Probleme am Arbeitsplatz oder in der Schule, Krankheiten und anderes können durch derartige Verstrickungen entstehen.
Sowohl bei akuten als auch bei schon lange mitgeschleppten Problemen und Konflikten lassen sich durch eine Aufstellung oft genaue und überraschende Einsichten in die Dynamik eines Konfliktsystems gewinnen und neue, hochwirksame Entwicklungswege eröffnen - und das auf erstaunlich schnelle und einfache Weise.
Vor der Aufstellung erfolgt eine Klärung des Arbeitsauftrags, anschließend eine Abschlussbesprechung.
Die Person, die einen Konflikt lösen möchte, stellt unter Anleitung sich selbst und StellvertreterInnen für andere Personen und Aspekte des Konfliktsystems auf.
Dabei werden die einzelnen Elemente des Systems nach und nach in ihrer Stellung zueinander verändert und neu geordnet, so dass Heilung einsetzen kann, der Konflikt sich lösen lässt oder sich vorher verschlossene Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen.
Neben der Motivation, einen Konflikt aufzustellen und zu lösen, besteht somit die Möglichkeit, als StellvertreterIn oder BeobachterIn dabei zu sein, um diese Arbeit kennen zu lernen. Vielfach ist es auch so, dass sich durch die Aufstellungen Anderer eigene Problemfelder zeigen und mögliche Lösungen oder Potenziale zu erkennen geben.
Systemische Aufstellungen helfen, die eigenen Wurzeln kennen und anerkennen zu lernen und einen festen Stand auf der Erde zu finden, um von dort weiter wachsen zu können.
 
Termin26.04.2020 10:00 - 18:00
Weitere InfosInfo
VeranstaltungsortAtelier Ritter
AdresseKleine Rainstr. 30 (Hof)
22765 Hamburg
Karte
 
LehrerElita Carstens
Homepagewww.elitacarstens.de
Telefon040 410 38 99
Emailelitacarstens@web.de
Kosten130 € für Aufsteller, 30 € für Stellvertreter/Beobachter, um Anmeldung wird gebeten